Freitag, 31. Dezember 2010

altes jahr

altes jahr

war nicht dies das highlight im alten jahr:
vuvuzelas, asche und ein böser stier?
doch schon lockt ein kaum toter hollywoodstar,
der euro trudelt, scheint nicht nur mir.
und schon bringt ein buch voll unbequemer wahrheit
feuer in die integrationsdebatte -
und ich weiss nicht, wer besitzt die klarheit
oder gibts nur zucker oder watte …?

ein eiland liegt in trümmern, nein man fasst es nicht,
kaum noch hoffnung, nur verzweiflung! keines menschen kopf
erfasst des himmels schnödes, reines hohngeschenk,
wohl nur blütentee vom weltbaum der erkenntnis.
kein regenbogen wächst von drüben her zu uns, -
und keine brücke zu der kühlen welt im hier.
und flüchtig ist ein leichter geist auf steiler bahn...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen